MAGLITE®, unsere Technologie

Unser Know-How & die MAGLITE® TECHNOLOGIE:

Maglite® Manufacturing

Ursprünglich verwendete MAGLITE®-Taschenlampen Krypton- oder Xenon-Glühlampen, die in ihrer eigenen Fabrik in Bayern hergestellt wurden. Heute stellt MAGLITE® seine LED-Modelle in Ontario, Kalifornien, USA, her. Dies wurde gesagt, aktuelle Modelle haben die LED-Technologie, obwohl die Glühlampen mit Lampen Made in Germany weiterhin bei MAG Instruments, Inc., einem US-amerikanischen Hersteller, erhältlich sind.

Anthony Maglica, bekannt für seine Leidenschaft für Präzisionstechnik, Handwerkskunst und sein Engagement für Perfektion, war mit der Leistung einer „normalen“ LED als nutzbare Lichtquelle nicht zufrieden. Herr Maglica strebte die Herstellung einer LED-Lichtquelle an, die die Art von Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Leistung aufweist, für die MAGLITE®-Taschenlampen bekannt sind.Mit dem Schwerpunkt auf kompromissloser Leistung ist die MAG-LED ™ -Technologie das Ergebnis dieser Suche. 

Die MAG-LED®-Technologie der nächsten Generation umfasst:

  • eine neue Hochleistungs-LED 
  • Ein leistungsstärkerer projizierender LED-Strahl, der einfach durch Drehen des Kopfes fokussiert 
  • Enhanced Balanced Optics™ - Die Mag® LED-Taschenlampe der nächsten Generation verfeinert ein von Mag Instrument entwickeltes Konzept und kombiniert einen neu gestalteten Reflektor mit der LED-Modulplattform, um die deutlich höhere Ausgangsintensität zu nutzen. 
  • Intelligentes Energiequellenmanagement - Die Mag® LED-Taschenlampe der zweiten Generation enthält ein ausgeklügeltes elektronisches LED-Modul, das kontinuierlich das Gleichgewicht zwischen hoher Helligkeit und effizientem Stromverbrauch überwacht und so eine längere Akkulaufzeit ermöglicht.
  • Verlängerte Batterielebensdauer - Im Vergleich zu Taschenlampen mit ähnlicher Batterieleistung und ähnlicher Lichtleistung kann der Benutzer von dieser Taschenlampe der „nächsten Generation“ eine deutlich verbesserte Batterielebensdauer erwarten.

PLUS: Alle Qualitätsmerkmale, die Profis und Verbraucher von einer Mag® Taschenlampe erwarten:

  • Robuste, bearbeitete Aluminiumkonstruktion mit gerändeltem Design. 
  • Innen und außen eloxiert für verbesserte Korrosionsbeständigkeit.
  • (Spritz-)Wasser- und stoßfest.

Maglite® Technology

MAGLITE® geht den zusätzlichen Schritt in den Produkten, indem es die Nutzung der in der Batterie gespeicherten Energie maximiert, um der Taschenlampe eine der längsten Betriebszeiten im Geschäft zu verleihen. Da MAGLITE® dem Verbraucher das ausgewogenste Beleuchtungswerkzeug bieten möchte, werden alle Kategorien des ANSI-Standards gestärkt, anstatt sich nur auf Lumen zu konzentrieren. Dies unterscheidet MAGLITE® von den anderen, die sich seit langem dafür einsetzen, dem Verbraucher ein Produkt zu bieten, das langlebig, technologisch innovativ und ästhetisch ansprechend ist.

Darüber hinaus ist in unseren neuesten Produkten, der ML150LR ™ und der ML300L™ 4D Taschenlampe, die patentierte MAGLITE® Heat-Sink Technology enthalten. Unsere ersten beiden Taschenlampen mit mehr als 1.000 Lumen sind nicht zufällig entstanden. Mit LEDs der neuesten Generation ist es möglich, mehr Licht mit geringerem Stromverbrauch zu erzeugen, als man sich noch vor kurzem hätte vorstellen können. Neue ultrahelle LEDs brachten aber auch neue Herausforderungen mit sich: Sie erzeugen viel Wärme und wenn eine LED überhitzt, sinkt ihre Effizienz. Mit steigender Temperatur benötigt die LED immer mehr Leistung, um immer weniger Licht zu erzeugen. Das Wärmemanagement ist daher eine entscheidende Herausforderung, die den Schlüssel zur Erschließung des vollen Lichtproduktionspotenzials der neuesten, hellsten LEDs darstellt. Mag Instrument hat diese Herausforderung mit der Entwicklung einer innovativen Heat-Sink Technologie gemeistert.