Über uns

MAGLITE USA

Anthony "Tony" Maglica (kroatisch: Ante Maglica) (geb. 1930) ist Eigentümer und Gründer von Mag Instrument, Inc., dem Unternehmen, das die von Maglica entworfene Maglite-Taschenlampe herstellt. Die Maglite ist eine leistungsstarke und langlebige Taschenlampe, die in den USA zur Standardausrüstung von Polizeibeamten geworden ist. Obwohl Maglica in New York City geboren wurde, wuchs sie auf der Insel Zlarin vor der Küste Kroatiens auf. Während der Weltwirtschaftskrise kehrte seine Familie in ihre Heimat zurück. Der Zweite Weltkrieg verwüstete Kroatien und 1950 kehrte er in die USA zurück und ließ sich in Ontario, Kalifornien, nieder. Er sprach wenig Englisch und erhielt Arbeit als Maschinist. Während seiner Arbeit dort erfuhr er, dass einer seiner Chefs ein Nebengeschäft für die Bearbeitung von Hydraulikteilen betrieb. Tony erfuhr von einer Metalldrehmaschine, die für 1.000 USD zum Verkauf stand, und überzeugte den Verkäufer, eine Anzahlung von 125 USD zu akzeptieren, den größten Teil seines damaligen Geldes. Der Restbetrag wurde mit monatlichen Zahlungen ausgezahlt.

Mag Instrument, Inc.1955

Aus diesem Geschäft entwickelte sich eine eigene Maschinenwerkstatt, die er 1974 unter dem Namen Mag Instrument Inc. gründete. Schneller Vorlauf bis 1979, dem ersten Jahr, in dem Anthony die erstaunliche Taschenlampe namens „Mag-lite“ herstellte. Es war ein großer Erfolg bei den Polizisten, denn es war aus Aluminium, robust und zuverlässig. Dieses grundlegende Design hat sich bis heute nicht wesentlich geändert. In den nächsten Jahren, in den 1980er Jahren, entwickelte er jedoch andere Maglite-Taschenlampen.

  • Anfang der 1980er Jahre - Das erste wiederaufladbare Maglite®-Taschenlampensystem (TM) 
  • 1984 - Mini Maglite® mit AA-Batterien 
  • 1987 - Mini Maglite® mit AAA-Batterien 
  • 1988 - Solitaire mit nur einer AAA-Batterie

Der felsige Teil der Geschichte beinhaltet Klagen von Maglite Flashlights im Laufe der Jahre wegen Urheberrechtsverletzung. Maglite® verfügt über eine Vollzeit-Rechtsabteilung vor Ort, die sich um diese Angelegenheiten kümmert. Nach dieser felsigen Geschichte ist Maglite® zum Standard für alle Taschenlampen geworden. Die Taschenlampen MAGLITE® und Mini MAGLITE®, die oft als „Kunstwerk, das funktioniert®“ bezeichnet werden, wurden vom Japan Institute of Design und vom Museum für Angewandte Kunst in Deutschland ausgezeichnet. Fortune- und Money-Magazine zählten Mag Instrument®-Produkte zu den 100 besten Produkten, die „Amerika am besten macht“. 1996 bezeichnete das Wall Street Journal die Maglite®-Taschenlampe als „Cadillac der Taschenlampen“ und zitierte den damaligen CEO von Apple Computer, Gilbert F. Amelio, mit den Worten, er wolle, dass Apple „im Wesentlichen die MAGLITE® der Computer“ sei.

 

EXPANSION UND INNOVATION

Mag Instrument, Inc. Ontario California USA

Mag Instrument hat seinen Hauptsitz in Ontario, Kalifornien, und beschäftigt seit 1982 mehrere hundert Mitarbeiter. Das Unternehmen verfügt über eine Fläche von über 700.000 Quadratmetern, einschließlich Fabrik, Büro und Hauptvertriebszentrum. Bei Mag Instrument werden ständig neue Produkte entwickelt, die jedoch erst eingeführt werden, wenn Herr Maglica persönlich davon überzeugt ist, dass Design und Ausführung den Mag Instrument-Standards entsprechen. Von Herrn Maglicas Elternhaus bis zum Geburtsort seines Erfolgs setzt sich dieser Patriot und Geschäftsmann weiterhin für die Segnungen des freien Unternehmertums ein.

 

INTERNATIONALE EXPANSION NACH EUROPA

Im Jahr 2018 machte Mag Instrument, Inc. den nächsten Schritt in seiner Internationalisierungsstrategie. Neben dem weltweiten und internationalen Vertriebsnetz gründete Mag Instrument, Inc. die Firma MAGLITE Europe GmbH & Co. KG mit Sitz in Rottweil. Die deutsche Niederlassung wird von Anthony Maglica selbst und Andreas Lebherz geleitet, die und sein Team eng mit allen Partnern in den gesamten Regionen Europas, des Nahen Ostens und Afrikas, dem sogenannten EMEA-Gebiet, zusammenarbeiten.

Andreas Lebherz, Managing Director Maglite Europe GmbH & Co. KG